* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* mehr
     Dr. Oetker Kleine Rührkuchen
     Avantek Laptop Cooling Pad
     Nuby All Natural Zahnungsgel
     Erdinger Floßfahrtgaudi
     Zewa Wisch und Weg Tücher
     Nivea - In Dusch Produkte
     Head and Shoulders Anti Schuppen Shampoo
     Weleda Schönheitscremedusche
     syNeo Antitranspirant
     Happy Cat Katzenfutter

* Letztes Feedback
   28.06.15 11:35
    Hallo, gerade durch Z








Für Bio Republic durften wir das Nuby All Natural Zahnungsgel testen.

 

Das Nuby Zahnungsgel besteht aus rein natürlichen Substanzen und soll dank einer Kombination aus Gewürznelkenextrakt und Milchsäure das Zahnfleisch schnell beruhigen. Zudem wirkt es antibakteriell.

 

Unsere Testerfahrungen:

Das Testpäckchen kam zügig an und enthielt neben dem Zahnungsgel auch noch Infozettel und Beißring.

 


 

Als erstes fiel mir der starke Geruch nach Nelken auf, der von der verschlossenen Tube ausging. Der Tubenkopf ist mit einem Plastiksiegel verschlossen und muss erst mit Abschneiden geöffnet werden.

 

Bei leichtem Druck kommt nun ein durchsichtiges, dünnflüssiges Gel heraus, was stark nach Nelken riecht.

 

Ich testete als erste und auf der Zunge ist das Gel schon sehr scharf und schmeckt intensiv nach Nelke. Nach kurzer Zeit ist allerdings auch eine gewisse Süße zu schmecken.

Auf eine empfindliche Zahnfleischstelle angewendet, wirkt es schnell betäubend und brennt nicht. Die Betäubung hält ungefähr 30 Minuten an.

 

Mein Baby, zum Testzeitpunkt 7 Monate alt, mochte die Schärfe gar nicht. Allerdings hat man auch schnell eine Besserung der Zahnungsbeschwerden bemerkt. Nebenwirkungen bemerkte ich keine.

 

Ich testete weiter an meiner großen Tochter, bald 2 Jahre, die aktuell auch zahnt und sie fand das Zahnungsgel sehr lecker. Sie wollte immer mehr davon.

 

Aufgrund der natürlichen Wirkstoffe, aber auch der Schärfe würde ich das Gel nur bei ganz akuten Zahnungsbeschwerden einsetzen und das auch nur lokal an geschwollenen, entzündeten Stellen im Mund. Ich sehe es als Alternative zum Dentinoxgel, besonders für etwas ältere Babys und Kleinkinder.

 




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung